Seite 3 von 9 ErsteErste 1234567 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 81

Thema: So many books, so little time

  1. #21
    The Eraser Avatar von ingelish
    Registriert seit
    03.12.2006
    Ort
    züri
    Beiträge
    466

    Standard AW: So many books, so little time

    zum glück erkennt man an der schreibweise... haha.

    ich habe angefangen mit d.h. lawrence - sons and lovers, in erster linie weil es in nottingham spielt. gerade gelesen habe ich robert louis stevenson - the strange case of doctor jekyll and mister hyde
    Being announces itself in the imperative.

  2. #22
    Reckoner Avatar von yek
    Registriert seit
    03.12.2006
    Beiträge
    90

    Standard AW: So many books, so little time

    ...und ich hab mir schon fast angefangen Sorgen um ingelish zu machen....

  3. #23
    The Eraser Avatar von trickster
    Registriert seit
    03.12.2006
    Ort
    cloud cuckoo land
    Beiträge
    489

    Standard AW: So many books, so little time

    Endlich mal High Fidelity.
    [...]

  4. #24
    trickster Avatar von juls
    Registriert seit
    03.12.2006
    Ort
    vienna
    Beiträge
    657

    Standard AW: So many books, so little time

    Zitat Zitat von ingelish Beitrag anzeigen
    hallo? das ist ein sequel.wie will wer das denn sonst machen, die story zum laufen bringen?? auserdem ist nur ein strang zu anfang vorhanden. nämlich dass sickboy rents in adam trifft. thats it. und aufgesetzte verbindungen...hast du trainspotting nicht gesehn, besser: das buch gelesen? nein? dann fang lieber damit an...dann rockt die scheisse fett(er).
    jetzt hör' mal zu, "inge" ( ): klar hab ich trainspotting gesehen und gelesen, beides nicht nur einmal. aber vielleicht hast du 'ne andere Fassung von porno, denn in meiner ist am anfang neben sick boy vor allen dingen auch nikki im mittelpunkt. rents taucht im buch ja auffällig spät auf. was ich meine, sind diese hinweise wie "simon sieht aus wie immer, nur etwas brauner, als wäre er im sonnenstudio gewesen", die mich nerven. dabei denke ich mir "ja ja, is klar, ich hab's kapiert". es sind so kleine dinge, die mich nerven, an sich finde ich das buch schon ganz in Ordnung. ich meine, welsh, oder? macht natürlich spaß zu lesen, sonst hätte ich knapp 600 seiten text sicher nicht in ein paar tagen (oder eher nächten ) geschafft. die restlichen bücher von welsh kommen auch noch dran. jetzt aber erstmal wieder weg von britischen drogen und linkereien, als nächstes bachmann oder bernhard, hauptsache "b".
    wir leben auf dem grund eines ozeanes aus luft

    mmmmilchmaedchenmafia.

  5. #25
    ParanoidAndroid Avatar von KlausK
    Registriert seit
    03.12.2006
    Ort
    Zürich
    Beiträge
    1.938

    Standard AW: So many books, so little time

    ach soooooooo. ok.
    smart cunt is cool unn extasy unn acid house unn....ach, checks ab.
    The paint, my love, gets you going like
    You wanna be got for the next world's scene

  6. #26
    The Eraser Avatar von ingelish
    Registriert seit
    03.12.2006
    Ort
    züri
    Beiträge
    466

    Standard AW: So many books, so little time

    unn hass duu probleme?

    ich bin zur zeit viel zu faul. leseprojekte werden demnach dauern. die uni kann auch warten. ach.
    Being announces itself in the imperative.

  7. #27
    Pablo Honey Avatar von simon
    Registriert seit
    19.05.2007
    Beiträge
    22

    Standard AW: So many books, so little time

    Proust - Le côté de Guermantes

    Soll ja Leute geben die meinen es wäre ein Nachteil, wenn nicht sogar der Nachteil der Recherche, dass sie so lang ist; ich sage: es ist ein Segen!

  8. #28
    The Eraser Avatar von MuttertagFive
    Registriert seit
    24.12.2006
    Beiträge
    313

    Standard AW: So many books, so little time

    shakespeare-viel lärmen um nichts


    hab das letztens als theaterstück gesehen,und fand das echt gut.
    wenn ich liege geht's!

  9. #29
    The Eraser Avatar von ingelish
    Registriert seit
    03.12.2006
    Ort
    züri
    Beiträge
    466

    Standard AW: So many books, so little time

    vladimir nabokov - despair
    Being announces itself in the imperative.

  10. #30
    Pablo Honey Avatar von simon
    Registriert seit
    19.05.2007
    Beiträge
    22

    Standard AW: So many books, so little time

    Zitat Zitat von ingelish Beitrag anzeigen
    vladimir nabokov - despair
    Und? und? und? und? und?
    Von dem hab ich als letztes King, Queen, Knave und die Gabe gelesen. Ersteres sehr sehr kühl, aber trotzdem schön, letzteres komplizierter, praktisch ohne nennenswerten Plott, dafür sprachlich mit pro Kapitel unterschiedlichen Stilen und wunderwunderschönen Passagen.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •